© Pennenweb 2016/2017
Schreibware
Es scheint dass in der Inhalt eines alten ägyptischen Gräbe von ca. 4000 v. Chr. auch etwas war das in der Ferne auf einem Füllfederhalter schien wie wir heute kennen, aber sicher ist dass keineswegs. Bei Ausgrabungen durch eine britische Archäologin ist ein Produkt oben kommen in Form von einem großen Füllfederhalter.
Ganz anders als die Füllfederhalter, die verschiedene Stadien der Entwicklung vorgegangen ist, ist es gegangen mit dem Kugelschreiber. In eine vergleichsweise kurzer Zeit eroberte der kugelschreiber die Welt in alle Ecken und es ist seit seiner Erfindung eigentlich kaum verändert. In einem waren die Wachstumsschmerzen herausgenommen und ist ein voller Schreibgerät entstanden. Über den Bleistift ist nicht so viel zu sagen; oder muss schon sein dass er wenig mit das Metall blei zu tun hat. IE: nicht mehr, weil für Jahrhunderte schrieb und zeignete man wirklich mit Blei. Das Metall gibt eine schöne Streifen auf fast allen denkbaren Oberflächen und wurde in den alten Tagen auf Papyrus verwendet. Es gibt verschiedenen arte von Filzschreiber. Es gibt Filz Schriftsteller und einer Gruppe gilt vor allem für größere Flächen in Farbe. Die erste Gruppe zeichnet sich durch ein dünner Stift, sondern für den Rest, ist er eigentlich identisch. Der jüngste – oder sollten wir sagen-die wenigsten alten schreibinstrumente ist ohne Zweifel der Rollerbal oder wie einige hartnäckig sagen der Rollingbal.